Astro @ Sunday, 23. May 2010 um 02:05

Pentacast 16: Demoszene

☆☆☆☆☆

Wir stellen mit Felidae und Zorc die Demoszene vor. Beide erzählen von ihrer Zeit mit der Gruppe Reflex in den 90ern. Auf dem Commodore 64 haben sie Grafiken gepixelt, Animationen programmiert, und später zu Gesamtkunstwerken zusammengefügt. Mit Anekdoten der Veranstaltung The Party wird nicht gespart.

Wir freuen uns über Feedback: bitte an mail@c3d2.de, @pentaradio (identi.ca) oder an @pentaradio (twitter) schicken, denten oder tweeten.

 

☆☆☆☆☆   0.0 by 0 Votes

new Rating…

4 Comments

Schön, jetzt mit Feedback-System!

Gute Folge, wenn auch leider etwas leise Sprecher. Vor allem Sven(?)(nicht Astro, nicht Pautze).

Was mich noch interessiert: wir hat sich die Szene damals untereinander verständigt? Wie hat man von anderen Crews mitbekommen und von den Parties?

War die Mitgliedschaft in Crews Geheimsache, wie bei Crackern?

Asmussen added these pithy words on Wednesday, 26. May 2010 um 19:11

@Asmussen

In der Szene hat man sich via Post, Telefon oder später via Modem (mit dem man sich bei einen Board eingewählt hat) verständigt. Wie jeder andere Mensch ohne Internet auch ... :-) Normalerweise hatte jede Gruppe neben Coder, Musiker und Graphiker auch einen Swapper, der den Kontakt zu anderen Gruppen gehalten hat und auch die ganzen neuen Demos (und Spiele) rangeholt hat.

Wer eine Party gibt, schickt halt eine Einladung. Demoparties machen da keine Ausnahme. Dafür gab es spezielle Demos, die "Invitations". Siehe auch hier: pouet.net/search.php?what=invitation&type=prod&x=0&y=0

Reine Demogruppen haben es mit der Geheimhaltung nicht ganz so genau genommen. Gab ja eigentlich keinen Grund. I.d.R. kannte man seine Freunde und Kontakte in der Szene auch mit echten Namen.

Felidae / Reflex added these pithy words on Sunday, 06. June 2010 um 23:28

Hallo leibes Pentacast Team, sehr interessanter Podcast. Ich muss meinem Vor-Kommentator aber recht geben, etwas zu leise. Wobei ich finde, dass der gesamte Podcast zu leise ist. So draußen mit Straßenlärm beim laufen oder so, ist kaum was zu verstehen. Weiter so! MfG r0oland

r0oland added these pithy words on Thursday, 03. June 2010 um 18:49

Sehr geniales Zeitdokument zu You can create art and beauty on a computer.

Danke! Habe mich während des Hörens durch nix ablenken lassen.

a8 added these pithy words on Friday, 11. June 2010 um 14:37

(required)

Enter the sum of 3, 7 and 1:

Select the feline animals to prove your fleshy nature:




Markdown enabled. (url autolinking included.)


Download

Pentacast 16: Demoszene
Ogg Vorbis Audio, 104.1 MB
Pentacast 16: Demoszene
MPEG-Audio, 80.1 MB

Hören

Shownotes

Atom
Creative Commons License
Alle Podcasts von C3D2 stehen unter einer CC-BY-NC-ND.