koeart @ Friday, 09. December 2011 um 23:34

pentacast 39: RFC

★★☆☆☆

[UPDATE] Leider sind beim ersten Export die Panning-Einstellungen ziemlich schlecht gewesen - dies wurde in einem zweiten Export jetzt korrigiert (damit man den Podcast auch auf einem Ohr gut hören kann). Außerdem ist die Soundqualität insgesamt eher schlecht, dies liegt an minderwertigen Aufahmeequipment und -einstellungen. Wir wollen darauf achten, diese Fehler in den nächsten Folgen zu vermeiden.[/UPDATE]

Im bestreben die Grundlagen des Internets zu verstehen und zu erklären, haben wir uns vorgenommen, anhand der RFC's die zugrundeliegenden Technologien zu erläutern. Dies ist die 0-Nummer: Wir erklären, was RFC's sind, wie sie angefangen haben und wie sie aufgebaut sind. Auch gucken wir in den ersten RFC und schauen, was ein IMP ist.

Da dies ein komplett neues Format werden sollen, dürfen wir natürlich unseren persönlichen RFC nicht vergessen: Was hat euch (nicht) gefallen? In welche Richtung soll's gehen? Was wollt ihr gerne wissen? Welche RFC's sind eure Favorites?

Wir freuen uns über Feedback: bitte an mail@c3d2.de, @pentaradio (identi.ca) oder an @pentaradio (twitter) schicken, denten oder tweeten.

 

★★☆☆☆   2.0 by 1 Vote

new Rating…

1 Comment

Die Tonqualität tut wirklich teilweise ordentlich weh... schade drum. :-/

Hahaha.. Jave! Das Ding war Teil meines wohl unterhaltsamsten (also für mich und Toranor, während der Erstellung zumindest) Projektes im Studium. Was manchmal so als Bildung durchgeht... :D Hab da auch irgendwann danach mal noch nen ASCII-Art-Post draus verwurstet.

Dr. Azrael Tod added these pithy words on Tuesday, 13. December 2011 um 12:55

(required)

Enter the sum of 2, 9 and 9:

Select the feline animals to prove your fleshy nature:




Markdown enabled. (url autolinking included.)


Download

pentacast 39: RFC
Ogg Vorbis Audio, 29.6 MB
pentacast 39: RFC
MPEG-Audio, 40.3 MB

Hören

Shownotes

Atom
Creative Commons License
Alle Podcasts von C3D2 stehen unter einer CC-BY-NC-ND.